R-chens
8.Woche und Abschied


9 R-chens zusammen

So, meine Lieben, ein Foto mit "Seltenheitswert", tatsächlich 9 "Stück" von uns Elfen auf einem einzigen Foto!!!
Wir alle haben den Tierarztcheck bestens überstanden und können von uns behaupten:

Zum Impftermin kerngesund
alle "Männlichkeiten" bei den Herren da
Gebiss- und Kiefernstellung korrekt

keine Nabelbrüche
Herztöne in Ordnung
Keine Milben, Flöhe oder anderes "Ungeziefer

... und wir haben eine Kondition, da werden sich "einige" noch freuen!!!

So, mehr gibt`s heut von uns nicht, wir müssen gleich zum Chippen und "Ohrpieksen" für die DNA.
Aber keine Sorge, es kommen noch einige Fotos von dieser Woche und die Abschiedsfotos, schaut am Wochenende oder Anfang nächster Woche einfach noch mal rein!
Wir sehen uns!!!!


So, da sind wir wieder und bevor wir zu den "Abschiedsfotos" kommen, noch ein paar Eindrücke der letzten Woche:

Gekämpft und getobt wurde selbstverständlich weiterhin und zwischenzeitlich auch schon mal etwas ernsthafter.

Auch "Opa Kairo" musste des Öfteren als "Spielball" herhalten, obwohl er in seinem Alter nicht immer ganz so begeistert davon war.

Ansonsten wurde wie bereits davor, mit sämtlichen auffindbaren Gegenständen gespielt.

Während der Eine sich "Liebkosen" ließ, biss der Andere zu!

Alle Ecken und Winkel des Grundstücks sind erkundet worden ...

... nee, da war doch noch was ...

l

... warum komm ich da bloß nicht rein??? (fast hätt ichs geschafft)

Jupp (Josef) hat uns ganz schön gepiekst, einmal diesen "Schuss" in die Halsseite und dann auch noch diese "Ohrstecherei", nur um so ein bisschen Blut von uns zu bekommen. Haben wir aber ohne Gejammer und Gezeter über uns ergehen lassen, uns allerdings gefragt, wie man dabei noch so "strahlen" kann.
Danke an unsere Patentante Steffi, die uns seit der Geburt immer zur Seite stand, wenn sie gebraucht wurde!!!

... und auch an Elena, die uns ebenfalls mit gehegt und versorgt hat. (Wenn Patentante Nr. 3 (s. 7. Woche) Sigrid auch noch da gewesen wäre, wäre Jupp noch glücklicher gewesen!!!!)

 

Tja, und nun verabschieden wir uns erst einmal endgültig von unserer alten Heimat, aber wir freuen uns auf unsere neuen Eindrücke, Erfahrungen
und unsere Zukunft!!!

Ich, "Righty", bekannt als "Fräulein Orange" werde in Holland bei Leo Dörenberg und Familie meine Talente unter Beweis stellen. Seht ihr, wie gespannt ich schon bin!!!

Bei Markus in Morsbach werde ich, "Rajah", demnächst die nähere und dann die weitere Umgebung unsicher machen!!!

Und ich, "Ria", freue mich schon auf meine Familie mitsamt Kindern und "Beagles" in Much bei Florian und Julia!!!

Auch bei mir, "Ronja", wird es wohl in Steimel bei der Familie Becker einiges an Abwechslung geben!!!

Ich, "Raika-junior" bin eine Seele von Hund und werde versuchen, alle meine "Unarten" bei euch, meiner lieben neuen Familie Clemens in Wipperführt, abzulegen!!!

Ich, "Raik" bleibe ein echter "Meinerzhagener" und werde mich zukünftig von Elmar, Beate und Timo verwöhnen lassen!!!!

Und auch ich, "Rambo", ziehe nicht ganz so weit weg, in Attendorn bringe ich ab sofort bei Andreas und seiner Familie einiges in "Unordnung"!!!

Ich "Rick" bin mir sicher, dass mein neues Herrchen Sebastian aus Wipperführt mich auch weiterhin "auf Händen tragen wird", ich freu mich drauf!!!

Meine Reise geht nach Bremen zu Alexandra und Sascha und ich, "Reku" bin ganz gespannt darauf, was mich dort so alles erwartet!!!

 

Von uns "Raiko und Rocky" gibt`s leider keine "Abschiedsfotos", aber wir waren ja in den letzten Wochen des Öfteren hier zu sehen. Wie fahren gen Osten nach Thüringen und werden bei Heinz garantiert ein tolles neues, sportliches und kompetentes Zuhause bekommen.

Auch Mama "Xolka" (Raika) sagt ihren 11 "R-chens" Tschüss. Sie hat ihre Aufgabe bei mir jetzt zum 2. Mal absolut toll und instinktsicher gemeistert.
Wir haben versucht, unser Bestes zu geben und wir hoffen, dass alle neuen Herrchen und Frauchen einen gesunden, triebvollen und wesensstarken Welpen bekommen haben und hoffen, dass sich auch alle der neuen Verantwortung bewusst sind.

 

Die Größe und Moral eines Mensches kann man daran messen, wie er sein Tier behandelt!
(Verfasser unbekannt)

Viel Glück und Erfolg, Spaß und Freude mit eurem neuen Begleiter
wünscht euch
Monika Frommann