"Q"chen

6. Woche

Hallo!

`Ne, war das `ne Woche! Zuerst haben wir eine fürchterliche Erkenntnis gemacht: Nach der Sonne gibt`s noch ein Wetter! Und was für eins! Am hellichten Tag dunkelste Nacht!!! Gut, dass wir so eine sichere Wohnung haben, ansonsten wären wir bestimmt von irgendeinem Blitz getroffen, von den Fluten weggeschwemmt oder vom Winde verweht worden. Und dann waren auch noch all unsere Fotos futsch, Frauchen war ganz verzweifelt. Aber nun ist alles wieder gut!

Milchbar noch geöffnet

Nach dem Schrecken mussten wir uns erstmal eine kleine Stärkung bei Mama holen - obwohl - man sieht`s - so ganz begeistert ist sie nicht mehr davon -, vor allem, wenn wir ihr im Vorbeigehen ihren geliebten Ball klauen wollen.

Auf Entdeckungstour

Aber danach ging`s wieder auf Entdeckungstour ...

Kampf mit dem Wasserschlauch

... wär doch gelacht, wenn ich mit dem nicht fertig würde ...

Spiel mit der Flasche

... dieses rollende Etwas kenn ich auch noch nicht, also: Ausprobieren! ...

Was ist unter der Schaukel?

... eigentlich ist das Ding wohl zum Schaukeln gedacht, aber nicht, bevor ich nicht weiß, was darunter verborgen ist. Alles Weitere wird später ausprobiert.

An der Treppe

Tja, noch ein bisschen hoch für mein Alter, aber wartet mal ab, wenn ich groß und stark bin!

Am Regenabflussrohr

Wozu das nun wieder gut sein soll?!

Spiel mit der Kette

Dieses herrliche Spielzeug haben wir natürlich auch entdeckt, ist ja logisch. Leider ist es inzwischen verschwunden, Frauchen war um unsere spitzen Zähnchen besorgt. Eigentlich unverständlich, denn wenn wir sie bei ihr einsetzen, ist sie nämlich gar nicht begeistert.

Neue Herausforderungs

Ha, da hängt ja was Neues!

Das Tor bleibt zu! Schade!

Hier "verschwinden" Frauchen und unsere Besucher immer. Leider bleibt diese Tür aber noch für uns verschlossen, so`n Ärger!

Ausruhen nach dem Spiel

So, und jetzt sind wir nach unseren ganzen Unternehmungen erst einmal erschöpft, machen es uns bequem und freuen uns auf die nächste Woche.

Hoffentlich mit euch!

Tschüss!